You
Kathleen Kelly ist die Besitzerin eines kleinen traditionellen Kinderbuchladens und glücklich in ihrem Beruf. Nun eröffnet genau gegenüber ihres Ladens eine große Buchhandelskette, die ihr mit Kampfpreisen den Markt streitig macht. Geleitet wird der Laden von Joe Fox, der durch seine arrogante Art schnell ihr persönlicher Feind wird.
Was zunächst beide nicht ahnen ist, daß sie sich seit längerer Zeit schon anonyme E-Mails schreiben, in denen sie einander ihr Seelenleben offenlegen.
Als Joe herausbekommt, wer sein Schreibpartner ist, versucht er erst recht alles, um mit ihr zusammenzukommen, was gar nicht mal so einfach ist, da Kathleen ihn abscheulich findet.

Zugegeben, das klingt jetzt schrecklich kitschig, ist es aber keine Sekunde lang. Ich fand "Schlaflos in Seattle" immer etwas langweilig und dachte zuerst "Herrje, schon wieder Hanks und Ryan, muß das denn sein?" Aber in diesem Film harmonieren bzw. disharmonieren, wie es die Geschichte verlangt, die beiden bedeutend besser und er ist nicht so schmalzig wie "Schlaflos in Seattle", da beides recht bissige Charaktere sind.
Es macht Spaß zu beobachten, wie sie sich fetzen, um sich dann abends in Emails verschlüsselt über die Streits auszulassen. Spaßig ist es auch zu verfolgen, wie Joe alles versucht, um ein netter Kerl zu sein und Kathleens Liebe zu entfachen, ohne ihr zu offenbaren, daß er es ist, dem sie mailt.
Muß schon hart sein, abends in Mails zu lesen, was für ein übler Kerl man ist.....

Die Mails selbst sind auch interessant,hier wird nicht nur rumgesülzt, sondern philosophiert über sinnvolle und sinnlose Dinge, man weiß ja, wie man drauf ist, wenn man abends nach Hause kommt, da läßt man die ganzen Begebenheiten des Tages Revue passieren und kommt schon auf komische Gedanken. Sind wirklich witzige Ansätze drunter.

Kurz gesagt ein sehr romantischer Film, ein sehr spaßiger Film, eine seichte nicht allzu triefige Komödie. Was zum Lachen, was zum Weinen und durchweg realistisch aufgebaut. Die Darsteller gegen ihr bestes und das kommt auch so rüber. Erinnerte mich von der Machart her irgendwie an einen alten Schwarz-Weiß-Film, eine klassische Komödie. Wirklich zu empfehlen!